• APF-HEV Ticino - Generalversammlung 2022 in Anwesenheit

APF-HEV Ticino - Generalversammlung 2022 in Anwesenheit

20.05.2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand die ordentliche Generalversammlung 2022 endlich wieder in Anwesenheit im LAC in Lugano statt, wo 12 Alphornbläser die Mitglieder und die geladenen Gäste des APF-HEV Tessin mit einem musikalischen Gruß erwartet wurden. Prominente Persönlichkeiten aus regionaler und nationaler Politik und Wirtschaft waren auch anwesend.

Nach dem Gruss der Stadt Lugano durch den Stadtrat Tiziano Galeazzi, eröffnete Präsident Marco Chiesa die Vereinsarbeiten und schilderte die wesentlichen Herausforderungen für den Haus- und Wohnungseigentümer. Dabei schilderte er auch die wichtigsten Ereignisse und Zusammenhänge in der Immobilienwirtschaft. 

Tiziano Galeazzi

 

Senator und Präsident von APF-HEV Tessin Marco Chiesa

Nach den Vereinsarbeiten berichtete Dr. Paolo Pamini über zwei aktuellen und hängigen Initiativen zum Thema : „Eindämmung des Eigenmietwertes“ und „Stärkung der Bestandesgarantie zur Nutzungsänderungen bei altrechtlichen Liegenschaften“. Dr. Paolo Pamini schilderte auch wozu es eine interparlamentarische Gruppe dient und wie sie funktioniert.

Dr. Paolo Pamini erklärt die "interparlamentarische Gruppe Wohn- und Grundeigentum" 

Veronika Imber erklärte danach was ipoteca.ch ist und wie die Dienstleistung funktioniert.

Veronika Imber

Am Schluss zeigte Domenico Sartore von der Zürich Versicherung den Mehrwert der neuen Gefahrenkarte auf.

Domenico Sartore

Der Abend klang mit einem feinen Apero aus, der in einer seltenen und einzigartigen Umgebung durch APF-HEV Ticino angeboten wurde.

Bilder: https://www.fotomiller.ch/